Brandschutz in den Fluchtwegen

Bei Bränden werden Hauseingänge, Treppenhäuser, Zwischenpodeste, Korridore und Vorplätze zu Fluchtwegen für die Bewohner. Für die Feuerwehr, Sanität oder Polizei wiederum sind sie Rettungswege. Daher ist es wichtig, dass diese Orte sicher und frei von brennbaren Materialien sind.

Ein mehrstöckiges Treppenhaus in einem Mehrfamilienhaus.
Top 3 Brandverhütungs-Tipps
  • Treppenhäuser und Korridore frei lassen.
  • Durchgangsbreite von 1.20 m einhalten.
  • Keine brennbaren Materialien lagern.

Diese Regeln gelten in Fluchtwegen

  • Hauseingänge, Treppenhäuser, Zwischenpodeste, Nischen Stauräume unter Treppen, Korridore und Vorplätze sind jederzeit frei und sicher benutzbar zu halten. Sie dürfen keinen anderen Zwecken dienen. Eine Wohnung darf also nicht ins Treppenhaus erweitert werden.  
  • Die Durchgangsbreite darf nicht eingeschränkt werden und muss mindestens 1.20 m betragen.
  • Hauseingangstüren müssen in Fluchtrichtung jederzeit ohne Schlüssel geöffnet werden können.
  • Gegenstände wie Kinderwagen, Velos, Möbel und Garderoben gehören nicht ins Treppenhaus.
  • Kein Lagern von brennbaren Materialien wie Altpapier, Brennholz oder Gasflaschen
  • Nicht erlaubt sind zusätzliche Ausbauten, Decken- und Wandbekleidungen, Dekorationen, Bodenbeläge, grossflächige Bilder usw. aus brennbaren Materialien.
  • Lassen Sie kein offenes Feuer, wie beispielsweise Kerzen, brennen.
  • Löscheinrichtungen müssen jederzeit ungehindert benutzbar sein und gemäss Herstellerangaben periodisch gewartet werden.
  • Eigentümer und Mieter müssen eigenverantwortlich dafür sorgen, dass diese Vorschriften eingehalten werden.

Gestattet

  • Fussmatten
  • Einzelne Bilder
  • Pro Wohnung ein geschlossener, fest an der Wand montierter Schuhschrank, aus nicht brennbarem Material
  • Schirmständer

Die freie Durchgangsbreite von mindestens 1.20 m ist zwingend einzuhalten

Nicht gestattet

  • Schuhkasten aus brennbarem Material
  • Garderoben, Schränke
  • Altpapier, Brennholz, Mülleimer und dergleichen
  • Brennbare Dekorationen wie z.B. Vorhänge
  • Brennbare Wand- und Deckenbekleidungen

Weitere wichtige Hinweise

  • Achten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit auf eine gute Ordnung.
  • Halten Sie Ausgänge und Fluchtwege immer frei und sicher begehbar.
  • Halten Sie Türen zum Treppenhaus immer geschlossen.

Merkblatt zum Herunterladen und Aufhängen

Was tun, wenn's brennt?

Alarmieren

Tel: 118 Feuerwehr
Gefährdete Personen warnen

Retten

Menschen und Tiere retten
Sich selbst nicht gefährden

Löschen

Brand bekämpfen
Einsatzkräfte einweisen

Mehr dazu

Unsere Partner