de-CH

Aktuell

BfB warnt: Blitze als Brandauslöser

Ungefähr 10‘000 Blitze schlagen in der Schweiz jährlich in Gebäude ein. Damit ist jeder dritte Feuerschaden auf einen Blitzeinschlag zurückzuführen. Direkte Blitzeinschläge verursachen dabei meist die grössten Schäden. Im schlimmsten Fall können sie ganze Gebäude explosionsartig in Brand setzen. Indirekte Blitzeinschläge haben Schäden an elektrischen Geräten wie Fernseher, Computer oder Heizungssteuerung zur Folge und sind häufiger. [+]

News

Wegen einer nicht abgeschalteten Herdplatte ist am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in Winterthur-Seen ein Sachschaden von gegen hunderttausend Franken entstanden.
10.06.2015 [+]
Der Grossbrand eines Hotels in Prêles im Berner Jura von Mitte Mai ist auf einen technischen Defekt bei der Stromversorgung zurückzuführen.
01.06.2015 [+]
Was als gemütlicher Grillabend auf dem Balkon begonnen hatte, endete in einem Feuerwehreinsatz: In der Nacht auf Montag brach in einem Mehrfamilienhaus in Winterthur-Seen ein Brand aus.
11.05.2015 [+]

Twitter


Partner



BFB - Beratungsstelle für Brandverhütung