de-CH

Aktuell

Gefahrloses Grillvergnügen dank den BfB-Sicherheitstipps

Unachtsames und fahrlässiges Verhalten führt zu den meisten Unfällen mit Grillgeräten. Schon das Gehäuse eines Grills kann Temperaturen von bis zu 400°C erreichen. Die Glut und der Rost erhitzen sich auf etwa 500°C und die Flammen sind sogar rund 800°C heiss. Wenn nun bei Holzkohlegrills als Anzündhilfe Benzin oder Brennsprit in diese heissen Flammen gegossen wird, ist das Risiko explosionsartiger Brände, die zu schweren Verletzungen führen, hoch. Auch beim Grillen mit Gas kann es, zum Beispiel durch defekte Anschlüsse, zu gefährlichen Situationen kommen. Um Unfälle zu verhindern ist es wichtig, dass Sie die wichtigsten Ratschläge der BfB befolgen.
[+]

News

Was als gemütlicher Grillabend auf dem Balkon begonnen hatte, endete in einem Feuerwehreinsatz: In der Nacht auf Montag brach in einem Mehrfamilienhaus in Winterthur-Seen ein Brand aus.
11.05.2015 [+]
Bei einem Brand im Berner Kursaal ist am Donnerstagmittag hoher Sachschaden entstanden.
23.04.2015 [+]
Die Ursache eines Küchenbrands im Berner Beundenfeldquartier von Ende März ist geklärt.
15.04.2015 [+]

Twitter


Partner


BfB Medienmitteilungen


04.05.2015

Gefahrloses Grillvergnügen dank den BfB-Sicherheitstipps

Unachtsames und fahrlässiges Verhalten führt zu den meisten Unfällen mit Grillgeräten. Schon das Gehäuse eines Grills kann Temperaturen von bis zu 400°C erreichen. Die Glut und der Rost erhitzen s... [+]


09.02.2015

Fasnächtliche Freuden ohne Feuerschäden

An fasnächtlichen Umzügen und Partys kann es schnell zu Bränden kommen. Oftmals sind schwere Verletzungen und hohe Sachschäden die Folge. Im dichten Gedränge können besonders die synthetischen Fasnach... [+]


25.11.2014

Erhöhte Brandgefahr während der Weihnachtszeit

Während der Weihnachtszeit ereignen sich besonders viele Brände. Die meisten Brandunfälle geschehen, weil unbeaufsichtigte Kerzen umkippen oder Funken leicht brennbare Gegenstände entzünden. Wer als... [+]


03.11.2014

Wenn der Funke überspringt

Draussen wird es allmählich kühler. Nicht selten sorgen Cheminées und Holzöfen dafür, dass es in den Wohnräumen dennoch angenehm warm und heimelig ist. Dabei geht oftmals vergessen, dass dadurch erh... [+]


01.10.2014

BfB rät: Keine Gasflaschen im Keller

Während des Winters werden Gasgrillgeräte häufig einfach im Keller oder in der Garage abgestellt. Dass dies äusserst riskant ist, wissen die wenigsten. Zumal das Austreten von Gas aus den Behältern ... [+]


21.07.2014

Sicheres Feuerwerk ohne Feuerschaden

Der 1. August steht vor der Tür. Gross und Klein freuen sich auf das Zünden der Feuerwerkskörper. Das beliebte Feiertagsvergnügen ist aber nicht ungefährlich. Eine sachgemässe Handhabung kann Unfälle ... [+]


18.06.2014

Sommergewitter als Brandursache

Blitze können direkt oder indirekt einschlagen. Direkte Einschläge verursachen in der Regel die grössten Schäden. Im schlimmsten Fall können sie ganze Gebäude explosionsartig in Brand setzen. Häufig... [+]


05.05.2014

Gefahrloses Grillvergnügen dank den BfB-Sicherheitstipps

Die meisten Unfälle mit Grillgeräten ereignen sich aus Unachtsamkeit und fahrlässigem Verhalten. Immer wieder werden bei Holzkohlengrills Benzin und Brennsprit als Anzündhilfen verwendet. Dies kann ... [+]


19.02.2014

Die BfB rät: Fasnacht feiern ohne Feuerwehr

Bern, 19. Februar 2014 – Im fasnächtlichen Gedränge hat Feuer leichtes Spiel. Kostüme und Dekorationen können schnell in Brand geraten. Um schlimme Verletzungen und Feuerschäden während der Fasn... [+]


27.11.2013

Erhöhte Brandgefahr während der Weihnachtszeit

Bern, 27.11.2013 – Kerzen sind häufig die Ursache für Wohnungsbrände. Während der weihnachtlichen Festtage ist diese Gefahr besonders gross. Über 1000 Brände ereignen sich jährlich zu dieser Zei... [+]


31.10.2013

Brandgefahr durch Funkenwurf

Bern, 31.10.2013 – Draussen wird es allmählich kühler. Nicht selten sorgen Cheminées und Holzöfen zu dieser Jahreszeit dafür, dass es in den Wohnräumen dennoch angenehm warm ist. Die Tipps der B... [+]


03.10.2013

Gasflaschen müssen draussen bleiben

Bern, 3. Oktober 2013 – Der Hochsommer ist vorbei, es wird Herbst. Die Grillsaison neigt sich dem Ende zu. Für viele stellt sich nun die Frage, wo man den Gasgrill während der Wintermonate verst... [+]


14.08.2013

Beratungsstelle für Brandverhütung (BfB)

Brandursachen sind in vielen Fällen auf Unachtsamkeit und Fahrlässigkeit zurückzuführen. Wer sich den Gefahren des Feuers bewusst ist und einen sorgsamen Umgang pflegt, kann solche Brände verhüten. Da... [+]


15.07.2013

Feiertag ohne Feuerschäden

Bern, 15. Juli 2013 – Der 1. August steht vor der Tür. Gross und Klein freuen sich auf das Zünden der Feuerwerkskörper. Das beliebte Feiertagsvergnügen ist aber nicht ungefährlich. Deshalb emp... [+]


13.06.2013

Wenn es blitzt und donnert

Bern, 13. Juni 2013 – Ungefähr 10‘000 Blitze schlagen hierzulande jährlich in Gebäude ein. Folglich sind sie nicht selten für Sachschäden und Brände verantwortlich. Den besten Schutz vor B... [+]


01.05.2013

Gefahrloses Grillvergnügen dank den BfB-Sicherheitstipps

Die meisten Unfälle mit Grillgeräten ereignen sich aus Unachtsamkeit und fahrlässigem Verhalten. Nach wie vor werden bei Holzkohlengrills oftmals Benzin und Brennsprit als Anzündhilfen verwendet. Bei ... [+]


28.01.2013

Brandgefahr während der Fasnachtszeit

Bern, 28. Januar 2013 – An fasnächtlichen Umzügen und Partys kann es schnell zu Bränden kommen. Oftmals sind schwere Verletzungen und hohe Sachschäden die Folge. Um Feuerschäden während der Fasn... [+]